Bestattungen
 

Wenn ein Trauerfall eintritt, dann empfinden die Hinterbliebenen und Freunde meist ein Gefühl von innerer Leere und Ratlosigkeit. In dieser schweren Zeit stehen wir Ihnen jederzeit individuell und hilfreich zur Seite.

"So einzigartig wie der Mensch - soll auch sein Abschied sein"

Im Trauerfall

Bei einem Sterbefall im Haus muß als erstes ein Arzt gerufen werden, der den Tod feststellt.
Meist ist dies der Hausarzt, sein Vertreter oder der Notarzt.

Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder in Heimen unternimmt die dortige Verwaltung die ersten Schritte.

Der Arzt nimmt die Leichenschau vor und stellt die Todesbescheinigung aus.

Nun können sie sich mit uns in Verbindung setzen

06406 – 1530

Ganz egal, ob Sie eine Erd-, Feuer- oder Seebestattung wünschen, an welchem Ort der Verstorbene beigesetzt werden soll, wir sind rund um die Uhr für Sie da.

Wir werden mit Ihnen den Rahmen für die Beisetzung und die Trauerfeierlichkeiten besprechen.
Um Ihnen Ihre Pflichten, Erledigungen und vor allem die nötigen Behördengänge abzunehmen, benötigen wir die entsprechenden Unterlagen:

- bei Ledigen:Geburtsurkunde
- bei Verheirateten:Geburtsurkunde
Heiratsurkunde oder das Familienbuch
- bei Verwitweten:Geburtsurkunde
Heiratsurkunde
Amtl. Nachweis über den Tod des Ehepartners(Sterbeurkunde)
- bei Geschiedenen:Geburtsurkunde
Heiratsurkunde
Amtl. Nachweis über rechtskräftige Scheidung
- bei Kindern:Geburtsurkunde
 

  Weitere Unterlagen, die wir im weiteren Verlauf benötigen:
-  Renten- und Pensionsbescheide   -  Graburkunde

schreiner   schreinerei